Frank Clemens


Dr. Frank Clemens hat an der Eberhard-Karls-Universität, Tübingen (D), Mineralogie studiert (Diplom, 1996) und anschliessend auf dem Gebiet keramische Verbundwerkstoffe promoviert (Dr. rer. nat., 2000). An der Empa ist er Gruppenleiter und derzeit hauptsächlich im Bereich funktionale, anorganische Verbundwerkstoffe und poröse Materialien tätig. Er ist Autor/Koautor von über 80 wissenschaftlichen Publikationen, Buchkapiteln und Patenten. Seit 2003 ist er Dozent an der ETH Zürich und seit 2010 an der ZHAW in Winterthur. Vor der Tätigkeit an der Empa arbeitete er in der Forschung und Entwicklung für mikromechanische Sensoren bei der Robert Bosch GmbH, Reutlingen (D) und in der F&E für keramische Faserverbundwerkstoffe bei Daimler Chrysler Aerospace Dornier GmbH, Friedrichshafen (D).


COURS:

  • Hightech-Keramiken


  • FERMER/CLOSE