Simon Kleiner


Dr. Simon Kleiner hat an der ETH Zürich ein Werkstoffingenieur-Studium mit anschliessendem Doktorat abgeschlossen. Nach einigen Jahren in der Forschung und Entwicklung bei der Empa und der Georg Fischer Automotive AG wechselte er an die Berner Fachhochschule, wo er seit 2010 als Dozent für Werkstofftechnik und seit 2013 zusätzlich als Leiter der Forschungsgruppe "Werkstofftechnik und Wärmebehandlung" am BFH-Institut ALPS tätig ist. Er ist Vorstandsmitglied im Schweizer Verband für Wärmebehandlung SVW und leitet dort das Wissenschaftskomitee.


COURS:

  • Die Welt der Stähle
  • Die Wärmebehandlung, ein «Werkzeug» zur gezielten Einstellung von Eigenschaften


  • FERMER/CLOSE